Wieselburg 2 gegen Nibelungengau 2

Zurück gekämpft und mit der letzten Partie des Tages belohnt worden.

Wie immer spielten Leopold, Wolfgang und Thomas diesmal gegen die TT-Freunde aus Krumnussbaum / Niebelungen 2 in der Besetzung Faltner Klaus, Seiberl Markus und Schroll Josef. Wie spielten wieder auf 2 Tischen in der mehr als gut beheizten Halle, so dass heiße Spiele von vornherein schon sicher waren.

In die beiden ersten Einzel starteten Leo gegen Markus, Wolfgang gegen Josef und Thomas gegen Klaus. Unsere Gäste gingen mit 2:1 in Führung, da nur Thomas gegen Klaus gewinnen konnte.

Das Doppel sollte es wieder richten und die Begegnung Spannend machen. Nach guten Start, verloren aber Wolfgang und Thomas gegen Klaus und Josef und es stand 1:3.

In der zweiten Runde der Einzel passierte aber etwas noch nie dagewesenes. Alle drei Wieselburger konnten einen vollen Erfolg einfahren. Leo gewann gegen Klaus, Wolfgang gegen Markus und Thomas gegen Josef. Plötzlich lagen wir mit 4:3 in Front.

Die letzten Einzel entschieden dann über den Ausgang der Partie. Wolfgang verlor zwar seine Begegnung gegen Klaus, aber sowohl Thomas (gegen Markus) als auch Leo (gegen Josef) konnten die letzten Partien gewinnen.

Ein erkämpftes 6:4 und die Revanche für die Niederlage in Krumnussbaum war geschafft.

Aktuelle Termine

Keine Termine

wer ist online

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online